Unsere Labels

Für hohe Sicherheit und von Schweizer Herkunft

In der heutigen Zeit spielt die Sicherheit in der IT eine zentrale Rolle. Deshalb steht das Thema gross auf unserer Agenda. Unsere ISO-Labels bezeugen, dass wir die internationalen Normen in den Bereichen Informationssicherheit, Sicherheit für Cloud-Services und Schutz von Personendaten erfüllen. Zudem zeigen dir unsere „Swiss Made“-Labels auf, inwiefern unsere Lösungen, Expertisen und Services in der Schweiz produziert werden. Damit können wir dir ein Höchstmass an Sicherheit und Qualität bieten. Genau das, was deine IT braucht!


Informationssicherheits-Managementsystem

ISO/IEC 27001 ist ein internationaler Standard für die Informationssicherheit eines Unternehmens. Er beschreibt die Anforderungen, die nötig sind, um ein Informationssicherheits-Managementsystem (ISMS) einzurichten, zu implementieren und kontinuierlich zu verbessern.

Mit einem solchen System können Organisationen die in ihrem Besitz befindlichen Informationswerte, wie bspw. Kundendaten, sicherer machen, indem sie sie vor Bedrohungen und Schwachstellen schützen und regelmässige
Informationssicherheitskontrollen durchführen. Ein übergreifender Managementprozess stellt zudem sicher, dass wir die Anforderungen der Stakeholder an die Informationssicherheit erfüllen. Damit erhöhen wir die Sicherheit unserer Lösungen.

Zertifikat ISO 27001, 27017, 27018

blank

Sicherheit für Cloud-Services

ISO/IEC 27017 ist ein Sicherheitsstandard, der für Anbieter und Nutzer von Cloud-Diensten entwickelt wurde, um eine sichere Cloud-basierte Umgebung zu schaffen und das Risiko von Sicherheitsproblemen zu verringern. Dies, indem bspw. Kontrollen direkt in die Cloud Services integriert und automatisiert durchgeführt werden. Bei uns liegt hier der Fokus auf der Swiss Business Cloud als Plattform und Desktop-as-a-Service.

Zertifikat ISO 27001, 27017, 27018

blank

Schutz von Personendaten

ISO/IEC 27018 ist ein Sicherheitsstandard der ISO/IEC 27000-Normenfamilie zum Datenschutz in Cloud-Computing-Diensten. Er hilft Cloud-Service-Anbietern, die personenbezogene Daten (PII) verarbeiten, Risiken zu bewerten und Kontrollen zum Schutz von PII zu implementieren. Wir legen besonderen Wert darauf, die personenbezogenen Daten gemäss DSGVO zu behandeln, wobei uns dieser Standard unterstützt und unseren Kunden eine zusätzliche Sicherheit gibt, dass wir ihre PII den gesetzlichen Anforderungen entsprechend behandeln.

Zertifikat ISO 27001, 27017, 27018

blank

Qualitätsmanagementsystem

Die ISO 9000-Familie von Qualitätsmanagementsystemen (QMS) beinhaltet eine Reihe von Normen, die Organisationen dabei helfen, Anforderungen von Kunden und anderen Interessengruppen im Rahmen der gesetzlichen und behördlichen Anforderungen zu erfüllen.

Die Norm ISO 9001 legt die Anforderungen an Organisationen fest, welche ein Qualitätsmanagementsystem nach ISO 9001 einführen und betreiben möchten. Dabei orientiert sich die Norm am bekannten PDCA-Zyklus (Plan, Do, Check, Act) und ergänzt diesen vor allem um die Einflüsse externer Interessengruppen auf die Planung (Plan) und fokussiert bei der Umsetzung (Do) auf Produkte und Dienstleistungen. Wir achten bei unserem QMS vor allem darauf, dass wir schnell auf Qualitätsmängel oder Verbesserungsvorschläge reagieren, wodurch wir unsere Prozesse, Produkte und Dienstleistungen zeitnah und fortlaufend anpassen können.

Zertifikat ISO 9001

blank

Swiss Made Software

Damit IT-Produkte das Label “swiss made software” tragen dürfen, müssen drei Bedingungen erfüllt sein:

  1. Der Schweizer Wertanteil an den Herstellungskosten muss mindestens 60 Prozent betragen.
  2. Der wichtigste Fabrikationsprozess muss in der Schweiz stattgefunden haben.
  3. Das Unternehmen muss (s)einen Sitz in der Schweiz haben und im Handelsregister eingetragen sein. Es kann sich also auch um die Schweizer Tochter eines ausländischen Stammhauses handeln.

Circa die Hälfte unserer Lösungen erfüllen die drei Bedingungen. Du findest das Label in diesen Fällen direkt auf den einzelnen Lösungsseiten.

blank

Swiss Digital Services

Es gibt drei Bedingungen, die erfüllt sein müssen, damit bei einer Dienstleistung die Schweizer Herkunft in Verbindung mit dem «swiss digital services» Logo angegeben werden darf:

  1. Der Schweizer Wertanteil an den Kosten für die Erbringung muss mindestens 60 Prozent betragen.
  2. Die einschlägigen Dienstleistungen müssen von der Schweiz aus erbracht werden.
  3. Das Unternehmen muss (s)einen Sitz in der Schweiz haben und im Handelsregister eingetragen sein. Es kann sich also auch um die Schweizer Tochter eines ausländischen Stammhauses handeln.

Alle unsere Services und Expertisen erfüllen die drei Bedingungen.

blank

Swiss Hosting

Folgende zwei Bedingungen müssen erfüllt sein, um das Label «swiss hosting» tragen zu dürfen:

  1. Der Geschäftssitz und der Ort der Verwaltung der Lizenznehmerin müssen sich in der Schweiz befinden.
  2. Das Hosting von angebotenen Applikationen, Personendaten und Sachdaten muss in einem Rechenzentrum in der Schweiz stattfinden.

Open Circle betreibt seine Dienste in eigenen Rechenzentren in der Schweiz oder bei Schweizer Partnern, welche die Bedingungen des Labels ebenfalls erfüllen, d.h. deren Datenstandort auch die Schweiz ist. Mehr unter Swiss Business Cloud.

blank

Kanban System Design KMP-I

Wir arbeiten in vielen Teams nach der bewährten Kanban-Methode. Kanban ist ein laufendes Liefermodell, bei dem jeder Arbeitsschritt in einem Board visualisiert ist (z.B. «Eingang», «in Bearbeitung», «Erledigt»). So ist der Arbeitsfluss besser sichtbar, jedes Teammitglied kann sich einen Überblick verschaffen und Engpässe und lange Wartezeiten werden schneller erkannt. Der Projektleiter weiss so genau Bescheid, wie viele Aufgaben in Bearbeitung sind und wie die Arbeit verteilt ist. Das führt zu verbesserten Liefergeschwindigkeiten und erhöhter Kundenzufriedenheit.

blank

ITIL

ITIL (Information Technology Infrastructure Library), ist ein Best-Practice-Framework bestehend aus einer Reihe von Prozessen, die ein effektives IT Service Management ermöglichen sollen.

Die neuste Version, ITIL 4, umfasst 34 Management-Praktiken, die u.a. darauf ausgerichtet sind, bestimmte Ziele zu erreichen.

Um ITIL effektiv anwenden zu können, sind Mitarbeiter aus verschiedenen Bereichen im Besitz einer ITIL-Zertifizierung.

Kontakt

Deine Verbindung zu Open Circle

Du willst mehr zu unseren Labels erfahren?

Mike Burkart freut sich über deine Kontaktaufnahme.

 

 

©2024 Open Circle AG, alle Rechte vorbehalten.